We work hard for your dreams!
Zufriedenheitsgarantie
Service Telefon +49 (0)30 - 511 0 511
THE AMERICAN DREAM Logo
Since 1996
GreenCard Check

Fast alle dürfen mitmachen. Finden Sie heraus, ob Sie an der GreenCard Lotterie der USA teilnehmen dürfen. Unser Teilnahmecheck gibt Ihnen in wenigen Schritten Gewissheit.

Jetzt prüfen
Jetzt registrieren

Als staatlich zugelassene Beratungsstelle unterstützt Sie The American Dream während des gesamten Prozesses, auch im Gewinnfall. Nehmen Sie jetzt in nur wenigen Schritten an der diesjährigen GreenCard Verlosung DV-2015 der USA teil.

Kundenlogin

Sie sind bereits Kunde von THE AMERICAN DREAM und für die diesjährige Lotterie registriert? Dann können Sie sich einloggen und Ihre Daten ändern.

Falls Sie Neukunde sind, so müssen Sie sich hier anmelden

Mammut Cave Nationalpark – zu Besuch in der weitläufigsten Höhle der Welt

Mammoth Cave

Mammoth Cave – Mammoth Cave von josh77anderson unter der CC Lizenz

Der Nationalpark mit dem wohlklingenden Namen liegt im Bundesstaat Kentucky. Die Mammut Höhle ist mit ihrer Größe von rund 627 km bekannteste weitläufige Höhle, die es auf der Welt gibt. Der Park selbst hat eine Gesamtfläche von rund 21.400 Hektar. Neben der Höhle befinden sich auch Teile des Green River und des Nolin River innerhalb des Parks. Der Mammut Cave Nationalpark wurde am 1. Juli 1941 gegründet. Seit dem 27. Oktober 1981 ist er darüber hinaus ein Weltnaturerbe der UNESCO und seit dem 26. September 1990 auch ein Biosphärenreservat.

Die Mammut Cave

Die Region rund um die Höhle besteht aus Kalkstein, welcher von Sandstein überlagert wurde. Gilt die Höhle heute als Besuchermagnet, war sie zu Zeiten des Britisch-Amerikanischen Krieges um das Jahr 1812 dank der zahlreich vertretenen Fledermäuse in der Höhle ein wichtiger Lieferant des Stoffes Salpeter. Dieser wurde aus dem Kot der Tiere gewonnen und später für die Schießpulverherstellung benötigt. Die Mammut Cave des Nationalparks wird von zahlreichen unterirdischen Flüssen durchquert. Der größte unter ihnen ist der Six River.

Die Geschichte des Parks

Zwischen den Jahren 1840 und 1850 wurde die heutige Mammut Höhle erstmalig durch den Sklaven Steven Bishop entdeckt und genau erforscht. Dieser zeichnete die ersten genauen Pläne der Höhle und gab etlichen Höhlenformationen einen Namen. Um das Jahr 1908 wurde die Höhle dann zum ersten Mal von Max Kämper professionell vermessen. Bis heute geht die Erforschung der weitläufigen Höhle weiter. Besucher können diese bei einer geführten Tour bestaunen.

Tags: , , , , ,